Skip to main content

Erfahrungen

Caro

Ich durfte Markus während eines Trainings in unserem Stall kennenlernen.

Da meine RB zu diesem Zeitpunk wegen eines Sehnenschadens nur Schritt gehen durfte, war Sie jeden Tag voller überschüssiger Energie und kaum noch händelbar. Der Weg in die Halle war kaum möglich und sind wir dann doch mal bis in die Halle gekommen, war an Schrittführen erst gar nicht zu denken. Sie explodierte regelrecht, stieg, bockte an der Hand und schlug Richtung Mensch aus. Ich nutze meine Chance, sprach mit Markus über unsere Probleme und wir machten einen Termin für die erste Trainingseinheit aus.

Markus erkannte direkt „Ihr Muster“ und konnte uns so die passenden „Werkzeuge“ an die Hand geben um diese Muster zu unterbrechen und im Verlauf erst gar nicht mehr aufkommen zu lassen. Damit konnten wir unser erstes Etappenziel „Schrittführen in der Halle“ schnell erreichen. Da Blitsch Blatsch inzwischen über 12 Wochen Schritt ging und einige Muskeln verloren hatte, entschieden wir uns für einen sanften Aufbau an der Doppellonge. Markus erklärte uns die Doppellonge und wir waren begeistert, dass das, was teilweise so kompliziert aussieht, so leicht umzusetzen ist.

Blitsch hat ein großes Problem mit Druck umzugehen, weswegen wir sie von Anfang an an der Doppellonge neu programmierten ->leichten Kontakt aufbauen, dann ein sanfter Impuls<-. Sie reagierte sehr positiv auf dieses Prinzip der Kommunikation, was ich zum Anlass nahm, dies auch unter dem Sattel umsetzen zu wollen. Wir hatten beim Reiten schon immer Schwierigkeiten eine gute Verbindung und Anlehnung aufzubauen, weswegen ich Markus auch hier um Hilfe und Einschätzung bat.

Er kam, schaute und erkannte innerhalb von wenigen Momenten das Problem und lieferte die Lösung. Heute reiten wir noch immer nicht perfekt, aber jedes Mal 1% besser und vor allem ohne Druck und Gewalt, wodurch Blich von sich aus so viel mehr anbietet.

Markus half uns in den letzten 6 Monaten durch sein großes Know-How, sein Einfühlungsvermögen und seine immer motivierende und ruhige Art. Lieber Markus vielen Dank für deine tolle Unterstützung und wir hoffen, dass du uns auf unserem Weg noch eine Weile begleiten wirst.

  • Aufrufe: 873